Netzwerk

Culinary Misfits arbeitet in einem Netzwerk unterschiedlicher Akteure rund um nachhaltige Esskultur.

Angefangen haben wir 2012 in der Markthalle Neun in Kreuzberg. Aus dem Foodaktivismus heraus entwickelten wir uns Stück für Stück zu einem Gestalterteam zwischen Gemüse und Design. Neben Workshops mit eingeladenen Referenten, veranstalten wir unter anderem Veranstaltungen rund Lebensmittelverschwendung und verwandter Themen. Hendrik Haase alias Wurstsack oder auch die Kreativ-Köchin Tainà Guedes mit ihrem Brot-Kochbuch haben uns auf unserem Wege nicht nur bereichert, sondern gezeigt, wie wichtig Schnippeldisko, SauerCrowd und Co neben dem üblichen Einheitsbrei sind. Nicht zu vergessen sind alt eingessenene Hasen wie etwa Valentin Thurn, der unsere größte Inspirationquelle der Taste the Waste Bewegung war, Uli Westphal als Mutatoe-Künstler oder auch der Demo-Koch Wamkat.

Und sicherlich gibt es auch in Deiner Stadt Initiativen und Projekte!

 

Markthalle Neun

Anfang des Jahres waren wir mit den Misfits das erste Mal zu Gast in der Markthalle Neun in Kreuzberg. Den Möhren-Misfits, die uns heutzutage nie begegnen, da sie nicht in die vorherrschende Norm passen, wurde alle Liebe zuteil, die sie verdient haben und am Ende des Tages war unser Stand restlos leer geräumt.
Dies war der Anlass CulinARy MiSfiTs öfter einem Publikum zu präsentieren.
Bühne frei für Misfits – Esst die ganze Ernte!

Foto: Marion Müller